Frische Äpfel aus dem eigenen Garten

Frische Äpfel aus dem eigenen Garten

Äpfel aus dem eigenen Garten schmecken richtig lecker und sind sehr gesund!


Haben Sie auch einen eigenen Apfelbaum im Garten - und überlegen sich gerade, wie Sie die Äpfel am Besten einlagern und lange knackig halten?


Nur bei den richtigen Bedingungen bleiben die Vitaminbomben lange knackig.

Hier ein paar Tipps, damit die Äpfel lange haltbar bleiben!

Äpfel sollten grundsätzlich möglichst kühl bei 2 - 5 Grad gelagert werden.

Lagerplätze können z. B. sein:

ein kühler Keller

eine frostfreie Garage

ein Standort auf dem Balkon im Freien ohne direkte Sonneneinstrahlung; allerdings dürfen die Früchte keinen Frost abbekommen! Aber Achtung, auch kleine Nager lieben diese Köstlichkeit - und machen sich gerne über die Vitaminbomen her, wenn sie nicht geschützt sind.

Lagert man die Äpfel für einen längeren Zeitraum ein, sollen die Früchte am Besten einlagig in Kisten oder Kartons gepackt werden.

Wichtig ist, dass sich die Früchte nicht berühren.

Anders Obst sollte man nicht neben Äpfeln lagern.

Apfelsorten die sich gut einlagern lassen sind:

Boskop, Braeburn, Elstar, Golden Delicious und Jonagold,

Alternativ lässt sich aus den Äpfeln leckeres Apfelmus zubereiten oder man trocknet Apfelringe.